Liedertext: Ziit

ghörsch du dziit wo chrücht
nachem sprint jetz chücht
ums verrecke gad wänich a nüt dänke will
staht dziit müed und heimlifeiss fascht still

wännd jetz gahsch lueg dass dziit au schnäll gaht
dass si gar nie chrüche ghörsch
dass nöd gspührsch und dasses nie beroisch
dass du gange bisch

ersch no ganz luut glacht
gredt und de lööli gmacht
und gad jetz wonich nüt als äs einzigs wort brücht
gad gnau jetz ghör ich nume dziit wo chrücht

jede glücksmomänt
und jedi stärnstund zänd
sovill mal hanich ghofft dass dziit nöd wiitergaht
und jetz chömed all di wünsch halt dspaht

los, los, losemal losmal wie das still isch*



*aus dem lied "los" von patent ochsner

Zurück